Mentaltechniken sind Strukturlöser

Gerade Wege verkürzen Projektlaufzeiten!

Informelle Strukturen finden und lösen!

Spitzensportler, Raumfahrer und Manager nutzen die Qualitäten der Mentaltechniken

Jogi Löw hat es mit seinem Team bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014 vorgemacht, welches Ergebnis erreicht werden kann, wenn es um mehr geht als nur gute Leistung. Durch seinen vorausschauenden und intelligenten Einsatz von Mentaltechniken beim Training unserer Nationalmannschaft ist Deutschland Weltmeister geworden.

Ihre mentale und emotionale Stärke im Alltag und in Leistungssituationen hat Einfluss auf Ihren Körper und Ihre Handlungen: Mens agitat molem! Der Geist bewegt die Materie! Wie das funktioniert und den elementaren Zusammenhang erleben Sie live im Seminar.

Was Sie in diesem Seminar erreichen

60.000-80.000 Gedanken denken wir am Tag und max. 2% sind uns bewusst, sagt die Wissenschaft. Im Seminar erhalten Sie Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein und somit zu den 98% Un-Bewusstsein und beginnen damit Ihr Leben bewusster und zielgerichteter zu führen.

Geschäftsführer berichten nach dem Seminar von folgenden Ergebnissen: mehr Arbeitseffizienz, pünktlichen und erfolgreichen Projektabschlüssen, erheblichem Zeitgewinn, weniger Krankmeldungen, erhöhtem Mitarbeiterpotential und stabileren Geschäftsprozessen.

Führungskräfte berichten von verbesserter Kommunikation und Zusammenarbeit im Team und davon, wie entspannt sie sich seitdem in der Leitungsfunktion fühlen. Sie fühlen sich reflektierter, viel bewusster als zuvor und Sie erleben eine Klarheit im Sein und Handeln.

Sie lernen die einfache Handhabung das Werkzeugs CMG Methode für Ihren Alltag. Viele Einzel- und Gruppenübungen verschaffen Ihnen jede Menge Referenzen für den Einsatz der Mentaltechniken. Freuen Sie sich auf Ihre neue Handlungsfreiheit.

Inhalte

  • Hintergründe und Einsatzbereiche von Mentaltechniken
  • Fallbeispiele Mentaltechniken: Gerade Wege verkürzen Projektlaufzeiten
  • Zusammenhang von Unterbewusstsein, Zielerreichung und Zielverhinderer
  • Die Auswirkungen von mentalen Einflussfaktoren auf informelle und formelle Strukturen sowie die Unternehmenskultur und deren Werte
  • CMG Methode: schnelle mentale und emotionale Lösungen
  • Erfolgsfaktor: Handlung – Lösen von Handlungsbarrieren
  • Stress Exit Strategien

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Team-, Gruppen- und Projektleiter
  • Stellvertretende Führungskräfte
  • Leiter von Stabsstellen

Methoden

  • Einzel- und Gruppenübungen, denn nur durchs TUN manifestiert sich das Erlernte
  • Praxistransfer
  • Anwenden der Mentaltechnik Werkzeuge

Information

Weitere Informationen

Anmeldung

Anmeldung

Unternehmenskultur: Wettbewerbsfaktor Nummer 1

Organisationsentwicklung durch wertebasiertes Führen

Kernfrage: Welche Unternehmenskultur braucht Ihr Unternehmen, um erfolgreich zu sein?

Ganz gleich, ob Sie die Nachfolge regeln wollen, der Markt nach Innovationen verlangt oder Sie gute Mitarbeiter langfristig binden wollen und neue Mitarbeiter in die Organisation integrieren wollen: Unternehmen unterliegen dem Wandel!

Die erfolgreichen Unternehmen leben es bereits vor. Verbessert sich die Kultur in einem Unternehmen, ist die Wirkung spürbar in Wachstum und Profitabilität. Wertebasierte Unternehmen entwickeln deshalb eine Unternehmenskultur des Engagements und Erfolgs.

Nicht umsonst nutzen immer mehr Unternehmen, derzeit weit über 6.000 Unternehmen, Methoden, um diese unsichtbare Größe der Werte zu messen. Denn: Was man messen kann, kann man managen!

Was Sie in diesem Seminar erreichen

Die Cultural Transformation Tools (CTT) vom Barrett Value Centre sind leistungsstarke Mess- und Steuerungssysteme für Geschäftsführer, Führungskräfte und Projektmanager und sind die Grundlage der Kulturgestaltung.

Das Kennenlernen der eigenen TOP Ten Werte und die Gegenüberstellung der persönlichen Werte mit den gelebten Werten in der jetzigen Organisation und dem Erkennen der Werte, die eine Organisation leistungsstärker macht, ist für manche Menschen ein Schlüsselerlebnis zur Selbsterkenntnis. Manchmal gibt es unbewusste Reibungspunkte, die anhand des Werteprofils plötzlich klar vor Augen sind.

Als Grundlage für das Seminar wird der kostenpflichtige Individual Value Assessment (IVA) herangezogen, Kostenbeitrag 50 Euro. Anhand der Analyse und Auswertung Ihres Individual Value Assessments (IVA) erkennen Sie Ihre Wertekonflikte, limitierende Werte und Wertsprünge.

Inhalte

  • Was sind Werte?
  • Die Gründe warum werteorientierte Unternehmen wirtschaftlich erfolgreicher sind
  • Wertebasierte Führung
  • Werteprofil Messinstrumente: Cultural Transformation Tools (CTT)
  • Individual Value Assessment (IVA) – Besprechung der Ergebnisse
  • Veränderungspotential entdecken und Entwicklungsthemen angehen
    • Kulturelle Entropie – Produktivitäts-, Zeit- und Geldvampire
    • Limitierende Werte verändern
    • Wertekonflikte lösen
    • Wertsprünge, Wertanstieg: Kernthemen verstehen
  • CTT Prozess und Ergebnis

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Team-, Gruppen- und Projektleiter
  • Stellvertretende Führungskräfte
  • Leiter von Stabsstellen

Methoden

  • Analyse und Auswertung des Cultural Transformation Tools: IVA
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit
  • Praxisbeispiele
  • Praxistransfer für den beruflichen Alltag

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Anmeldung

Anmeldung